Akuelles

Schifferverein feierte sein 130. Jahrestag

Am 29.02.2020 feierte der Schifferverein“ Vereinigte Schiffervereine von Alsleben und Umgebung „Undine“ e.V. von 1823“ seinen 130. Jahrestag in der Georgsburg in Könnern an der Saale.

Am 29.02.2020 feierte der Schifferverein “Vereinigte Schiffervereine von Alsleben und Umgebung „Undine“ e.V. von 1823“ seinen 130. Jahrestag in der Georgsburg in Könnern an der Saale. Viele Partnervereine wie Wettin, Roßlau, Aken, Breitenhagen, Bremen und Hitzacker folgten der Einladung zum traditionellen Schifferball. Auch der Schützenverein von Alsleben schickte sein Königspaar mit einer Delegation. Andreas Wehlmann der Sohn von „Charly“, wurde als neuer Vereinsvorsitzender mit einem Blumenstrauß beglückwünscht. Ebenso Marko Krätzig als sein Stellvertreter. Zum Gedenken an Charly und in würdevoller Erinnerung, zeigte man einen kleinen Film. Viele der Gäste waren sehr gerührt und hatten Tränen in den Augen. Die kleine Lilly (die Tochter von Charlys Nichte) trug im süßen Matrosenkleid ein selbstgeschriebenes Gedicht über den Verein vor. Mit einer Tombola, bei der der Verbandsbürgermeister Herr Jan Ochmann die Losnummern zog, verloste man schöne Preise aus der Region unter anderem eine Salzlandkiste, ein Präsentkorb mit regionalen Produkten u.a.. Eine kleine Ausstellung von Objekten aus Charlys Sammlung und dem selbstgebautenSchleppkahn „Max“ von Charlys Bruder Wolfgang und anderen Motorschiffen, rundete die Veranstaltung ab. Mit dem Fahnenausmarsch und Charlys traditionellem Abschlusstanz im Schein vieler Kerzen und mit der Musik von „Lilly Marleen“ verabschiedeten sich alle Gäste voneinander undversprachen sich gegenseitig, dass im nächsten Jahr zu wiederholen. Es war ein rundum gelungener Abend – so die Gäste des Schifferballs, welches natürlich auch der super tollen musikalischen Umrahmung von Ulli Bahn geschuldet war.

ballsaal

 

 

 

 

fahnen