Vereinigte Schiffervereine von Alsleben und Umgebung

"Undine e.V." von 1823 zu Alsleben / Saale

    Adresse

    Besucher

    Wir begrüßen recht herzlich den Besucher
    counter
    auf unserer Seite

    Linkverzeichnis

    » Erweiterte Suche

    Sonstiges  (2)
    Partnerlinks (6)

    Vereine (8)
    Behörden (1)


    Bislang befinden sich 17 Einträge im Suchportal.

    Erster Schiffahrtstag von Sachsen-Anhalt

    Der erste Schiffahrtstag von Sachsen Anhalt - ein voller Erfolg !

    Vom 17. bis 20. Mai 2002 fand in Alsleben wie angekündigt der erste Schiffahrtstag von Sachsen-Anhalt statt. Dieser war für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

    Am Samstag 18.05.2002 wurde im Stadtgemeinschaftshaus ein Disskusionsforum zum Thema "Ausbau der unteren Saale" mit namhaften Persönlichkeiten aus Politik und Schiffahrt durchgeführt.

    Hierbei kamen alle beteiligten übereinstimmend zu der Auffassung, die untere Saale auszubauen und somit die Schiffahrtsstraße Saale bis Halle-Trotha nutzen zu können.

    Von Seiten der Politiker wurde diese Forderung bekräftigt und die Zusicherung abgegeben, alles notwendige dazu zu veranlassen.

    Nur eine kleine leicht übersehbare Minderheit folgte dem Aufruf zur Störung der Veranstaltung und präsentierte ihre Kochtöpfe vor dem Eingang.

    Die große Schiffahrtsausstellung im "Goldenen Ring" konnte eine Besucherzahl von 1500 registrieren. Die Ausstellung war sehr übersichtlich und interessant aufgebaut. Die Besucher konnten sich einen Überblick über die Binnenschiffahrtsflotte und die Bauprojekte an den Binnenwasserstraßen verschaffen.

    Dampfer andreas Boote in Alsleben

    Die Oldtimer-Schiffsparade lockte zahlreiche Menschen an die Ufer und die Saalebrücke. Die vom Schleppdampfer "ANDREAS" angebotenen Rundfahrten wurden gerne und zahlreich angenommen. Eine Besichtigung aller Schiffsräume einschließlich Kessel-und Maschinenraum während der Fahrt war ein Höhepunkt, den man sonst nirgendwo erleben kann. Leider sagte der Vorsitzende des Wassersportclubs Alsleben das angekündigte Bootscorso mit Lampions anläßlich des 30. jährigen Bestehens des Clubs grundlos ab und verärgerte somit zahlreiche Besucher, die vergeblich an den Ufern auf das Geschehen warteten. Am Sonntag 19.05.2002 versammelten sich die Vereine im Stadtgemeinschaftshaus und gingen von dort aus zur Kundgebung auf den Rathausplatz. Hier wurden die Vereine durch die Bürgermeisterin und den Vorsitzenden des Schiffervereins begrüßt und es ging marschierend zum Anleger nach Mukrena. Von hier aus ging die Fahrt mit den historischen Schiffen nach Bernburg, wo ein Empfang mit musikalischer Umrahmung den Einmarsch in das Kurhaus begleitete. Ein zünftiger Schifferball mit den "Original Saaletalern", gutem Essen und einem guten Tropfen rundete den Pfingstsonntag nach alter Schiffertradition ab. Am Montag 20.05.2002 waren auch wieder zahlreiche Besucher der Ausstellung zu verzeichnen. Ein voller Erfolg für alle Beteiligten !

    Dampfer Andreas in Alsleben


    Bericht und Fotos Galky © 2002






    Veröffentlicht am:
    15:42:00 05.08.2002

    Autor:
    Galky

    Letzte Aktualisierung
    15:44:21 05.02.2016